Fahrzeuge


 

Löschfahrzeug (LF)

Das Löschfahrzeug ist für eine Löschgruppe von 1:8 ausgelegt und hat außerdem eine Tragkraftspritze (TS). Es ist das häufigste Fahrzeug bei den kleinen örtlichen Feuerwehren, da es die Mindestausrüstung jeder Feuerwehr darstellt. Die primäre Aufgabe aller Löschfahrzeuge ist die Versorgung der Tanklöschfahrzeuge mit Löschwasser.

...mehr Details

 

Tanklöschfahrzeug Allrad (TLF-A 1000)

Das Tanklöschfahrzeug ist 1:6 besetzt. Die Größe des Löschwassertanks beträgt 1000 Liter. Das Fahrzeug hat eine Einbaupumpe und verfügt über ein eingebautes Schaum-Mischsystem. Zum Schnellangriff ist eine Schnellangriffshaspel mit einem HD-Schlauch vorhanden. Die Aufgabe des Fahrzeugs ist die Feuerbekämpfung bei Brandeinsätzen und das Stellen der Brandwache bei Verkehrsunfällen und Veranstaltungen.

...mehr Details

 

Mannschaftstransportfahrzeug (MTF)

Das MTF ist ein primär auf den Mannschaftstransport ausgelegtes Fahrzeug, das dementsprechend hoch besetzt ist (bis 1:8), dafür ist die Ausrüstung minimalistisch. Das Mannschaftstransportfahrzeug wird bei Großereignissen auch als Einsatzleitfahrzeug benutzt.

 

Abschlepp-Anhänger (AA)

Zum Abschleppen von Fahrzeugen, bei denen noch eine Achse nachlaufen kann. (z.B.: Verkehrsunfall)

 

Feuerwehr-Rettungsboot (FRB)

Das FRB ist eine leichte Aluminium Motor-Zille, welche das Befahren von flachen Gewässern ermöglicht. Es wird hauptsächlich für die Menschenrettung und technische Einsätze auf dem Wasser verwendet. Angetrieben wird das FRB mit einem Außenbordmotor, durch das geringe Gewicht ist es aber auch händisch manövrierbar.

 

Feuerwehrzille (FZ)

Die FZ wird hauptsächlich zur Fortbewegung bei Hochwassereinsätzen und sportlichen Aktivitäten (zB. Bewerbe) verwendet.